top of page
000005.JPG

Herzlich willkommen auf meiner Website,

 

Ich bin David - Kameramann, Colorist und Fotograf. Mein künstlerischer Schwerpunkt  liegt auf abendfüllenden Dokumentarfilmen. Ich freue mich aber auch meine Erfahrungen aus dem Dokumentarischen, die Arbeit im Flow und ein gewisses Vertrauen in die eigene Intuition ins fiktionale Arbeiten einfließen zu lassen - wie zuletzt bei dem Impro-Spielfilm "draußen brennt's", der im Spielfilm-Wettbewerb des Filmfestival Max-Ophüls-Preis 2024 seine Premiere feierte.

Ich bin 1994 im Saarland geboren.

Zwischen 2013 und 2022 habe ich Cinematography an der Filmuniversität Babelsberg „Konrad Wolf“ studiert und 2023 für ein Semester im selbigen Studiengang als künstlerischer Mitarbeiter gearbeitet. Heute lebe ich in Leipzig.

Mein Studium habe ich mit dem abendfüllenden Dokumentarfilm „THE HOMES WE CARRY“ abgeschlossen. Der Film feierte seine Premiere im Deutschen Wettbewerb von DOK Leipzig und wurde u.a. beim Films de Femmes (Créteil), ACHTUNG BERLIN Festival und HOT DOCS (Toronto) gezeigt.

 

​2016/17 war ich als Weltwärts-Freiwilliger am Goethe-Institut Maputo, Mosambik. In dieser Zeit drehte ich meinen ersten Langfilm „Maputo Nakuzandza“, der beim FID Marseille 2022 gezeigt wurde, den Sonderpreis der Jury beim Festival do Rio gewann und Teil des Spielfilmwettbewerbs von FESPACO (Burkina Faso) war. Der Film wurde außerdem bei  NEW DIRECTORS/ NEW FILMS (MoMa, New York) und Indie Lisboa gezeigt. ​

 

Mit Domenik Schuster habe ich an seinem selbstproduzierten Dokumentarfilm „LIEBE, WUT & MILCHZÄHNE“ über Elternschaft und Erwachsensein gearbeitet. Mit der Regisseurin Reem Karssli habe ich den Dokumentarfilm „MY REVOLUTION“ (AT) gedreht, einen Rückblick zehn Jahre nach ihrer Flucht aus Syrien.

Sonst mache ich alles andere, was Spaß und/oder Geld bringt, solange ich nicht meine Seele verkaufen muss. Wenn sich mir die Gelegenheit bietet, arbeite ich auch als Regisseur für persönliche Projekte wie Musikvideos oder kleine dokumentarische Arbeiten.

 

Aktuell habe ich eine Rechercheförderung für mein Dokumentarfilm-Projekt "SAO VENDELINO" erhalten - ein Film über eine saarländische Enklave in Brasilien.

 

Ich freue mich über Anfragen jeglicher Art.

about
news
grau grain.jpg
contact.
  • Instagram

David-Simon Groß

info@davidsimongross.de

+49 152 552 786 95

crew united

bottom of page